Nordic Walking – So startest du richtig!

Tipps für die ersten Schritte

Nordic Walking - Tipps zum Start

Nordic Walking – als vor ca. 20 Jahren die ersten Nordic Walker durch die Westlichen Wäldern in Augsburg und Umgebung „stöckelten“, hätte es kaum jemand für möglich gehalten, dass sich Nordic Walking über den Trend hinaus hält. Mittlerweile ist Nordic Walking kaum mehr wegzudenken. Ein Grund dafür: Nordic Walking hat es geschafft, eine große (neue) Zielgruppe für mehr Bewegung zu begeistern,was gleichzeitig mit positiven Gesundheitseffekten einhergeht. Um dir den Start beim Nordic Walking zu erleichtern, habe ich dir im folgenden Artikel ein paar wichtige Tipps für den richtigen Start beim Nordic Walking zusammengestellt.

Die Grundlage – die richtige Nordic Walking Technik

Die richtige Nordic Walking Technik ist aus meiner Sicht die wichtigsten Grundlage, um in den Genuss der zahlreichen gesundheitlichen Vorteile zu kommen. Immerhin werden 90% der Körpermuskulatur beansprucht. Ein großer Anteil davon, wird jedoch erst mit der korrekten Nordic Walking Technik aktiviert und gefördert. Es lohnt daher zu Beginn in einen Nordic Walking Kurs oder ein Nordic Walking Personaltraining zu investieren.

Eine guten Überblick zu Nordic Walking Kursen in Deutschland und Österreich bietet das Nordic Walking-Portal www.nordic-walking-infos.de .

Die richtigen Nordic Walking Stöcke

Bevor du mit dem Nordic Walking starten kannst, benötigst du allen voran die richtigen Nordic Walking Stöcke. Es lohnt bei dieser Anschaffung auf Qualität (z.B. die Marke LEKI) zu setzen. Nordic Walking Stöcke haben einen geringen Verschleiß und sind meist eine einmalige Anschaffung. Die richtige Stocklänge berechnest du wie folgt:

Körpergröße in cm x 0,66 = Stocklänge

Die Stöcke sollten aus einem leichten Material, wie z.B. Carbon gefertigt sein.

Hier findest du brandaktuell einen ausführlichen Bericht zum richtigen Kauf der Nordic Walking Stöcke.

Dein Ziele – Schritt für Schritt

Wie bei jedem Sport ist es auch beim Nordic Walking wichtig, sich Ziele zu setzen. Insbesondere dann, wenn man ein gesundheitliches Ziel (z.B. Gewichtsreduktion, verbesserter Blutdruck, etc.) für sich erreichen möchte. Mein persönlicher Tipp zum Start, mit festen Walkingterminen zu starten – dabei ist weniger oftmals mehr.

Du hast Fragen rund um den Start beim Nordic Walking? Ich beantworte gerne deine Fragen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*